About

Wir realisieren Projekte in allen Bereichen – von der konzeptionellen Entwicklung, über Originaltonaufnahmen, bis zum Editing, Sounddesign, Musik und Mischung.Durch einen einheitliche Arbeitsablauf wird ein effizienter und kreativer Umgang von Beginn an bis zur Fertigstellung des Projektes umgesetzt. Mit einer modernen, innovativen Technik und unkonventionellen Methoden schaffen wir neue Gestaltungsansätze auf der Ton- und Musik-Ebene.

TI:ME:CO:DE steht für eine gesamte Tongestaltung in Film und Multimedia.

Der Gedanke an ein gesamt Tonkonzept entstand daraus, Dinge sinnvoll zu kombinieren. Vorarbeit und Setton, Sounddesign und Mischung, Musik und Konzept hängen im Film stark voneinander ab und sollten nicht getrennt werden. So auch die Produktion im Department Ton.

Wir sehen einen Film als ein ganzes konzeptionelles Werk.

Henric Schleiner

Henric Schleiner studierte Film & Sound an der Fachhochschule Dortmund. Zudem bringt er fundierte Kenntnisse im konzeptionellen und technischen Bereich mit sich. Neben seiner akademischen Laufbahn prägte ihn auch seine Erfahrung am Theater im Umgang mit Sound ohne Bewegtbild.

Als ausgebildeter Elektrotechniker hat er zusätzlich das physikalische Verständnis, welches ihm am Set und in der Postproduktion Vorteile verschafft.

Seit vielen Jahren ist er unter dem Künstlernamen eeph als Musiker tätig und spielte Stücke mit den Dortmunder Philharmonikern. Zusätzlich veröffentlichte er bei Labels wie “Café del Mar” und “Deep Heads”.

Henning Großmann

In jungen Jahren kam Henning Großmann bereits in Berührung mit der Welt des Tons. Um sein Verständnis von Filmton zu erweitern, begann er 2015 an der Fachhochschule Dortmund sein Studium Film & Sound mit dem Schwerpunkt auf Sound. Neben seinem Studium war er als freiberuflicher O-Tonmeister, Sounddesigner und Mischtonmeister tätig.

Zu seinen Erfahrungen zählen mehrere Synchronfassungen für Kinoproduktionen und Fernsehserien sowie Postproduktion für Werbung und Film. Seit über 10 Jahren arbeitet er im Bereich der Tongestaltung und ist dadurch versiert im Umgang mit Technik und Workflows. Auch er ist als Musiker tätig. Seine Leidenschaft für elektronische Musik ermöglicht ihm einen kreativen Ansatz zur Klangerzeugung.